Karate-Dojo Überlingen e.V. - Langgasse 5 - 88662 Überlingen

Liebe Karatekas, ab Montag, dem 14. September 2020 trainieren wir nach dem neuen Trainingsplan (Hier geht es zum Trainingsplan). Für einen kontaktlosen Wechsel zwischen den Gruppen wird die Corona-Pause von 15 Minuten auch weiterhin beibehalten.

Die grösste Veränderung gibt es im Kinderbereich. Hier wurde von den Kindertrainern und dem Vorstand während der Sommerpause ein neues Konzept erarbeitet, das am Donnerstag 3 aufeinander aufbauende Kinder-Trainings beinhaltet. Ziel der neuen Struktur ist es, den Kindern den Übergang von einer Gruppe in die nächsthöhere Gruppe zu erleichtern und unserer Karate-Kids ihrem Können und Alter entsprechend zu fördern. Am Dienstag ist zudem von 17 – 18 Uhr ein neuer Kinder-Anfängerkurs für Kinder ab 7 Jahren geplant. Das Kindertraining am Freitag fällt durch die Umstrukturierung weg.

Ab 14. September gilt die neue Corona-Verordnung Sport. Für uns ändert sich dadurch nichts. Die üblichen Regeln wie Hygienekonzept, Mindestabstand, Datenerhebung und Zutritts- und Teilnahmeverbot bei Infektionen gelten unverändert. (https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Ablage+Einzelseiten+gemischte+Themen/CoronaVO+Sport+ab+14_+September)

Für die Teilnahme am Erwachsenen-Training (Mo / Mi / Fr) ist auch weiterhin eine Voranmeldung nötig.
Bitte tragt euch in die Doodle-Liste ein:
https://doodle.com/poll/g4v9uyqrv89ky259

Bitte vergesst auch nicht, euch wieder auszutragen, wenn ihr doch nicht ins Training kommt. Der eine oder andere würde gerne ins Training kommen, überlegt es sich dann aber anders, wenn er oder sie sieht, dass es schon sehr voll ist. Zudem ist es für die Trainer eine gute Übersicht zur Vorbereitung des Trainings.

Bitte beachtet folgende Regeln:

  • Wascht bitte vor dem Training die Hände. Bei Bedarf könnt ihr sie auch desinfizieren. Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung.
  • Im Dojo liegen Teilnehmerlisten aus. Bitte tragt euch vor dem Training dort ein.
  • Der Aufenthalt in Toiletten, Duschen und Umkleiden ist so zu begrenzen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Der Aufenthalt in Duschen und Umkleiden ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu begrenzen.
  • Während des Trainings muss für ausreichend Belüftung gesorgt werden. Bei gutem Wetter offene oder gekippte Fenster, bei schlechtem Wetter Lüften alle 30 Minuten.
  • Haltet die Abstandregeln ein. Im gesamten Gebäude muss ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen durchgängig eingehalten werden.
  • Während des gesamten Trainings soll ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden; davon ausgenommen sind für das Training übliche Sport-, Spiel- und Übungssituationen.
  • Wenn durchgängig oder über einen längeren Zeitraum ein unmittelbarer Körperkontakt erforderlich ist, sind in jedem Training feste Trainings- oder Übungspaare zu bilden.
  • Kontakte außerhalb der Trainings- und Übungszeiten sind auf ein Mindestmaß zu beschränken; Ansammlungen im Eingangsbereich sind untersagt.
  • Der Aufenthalt im Sozialraum ist möglich, wenn die Abstandsregeln von 1,5 Metern eingehalten werden.
    Bitte ggf. für Belüftung sorgen.
  • Die Namen aller Trainings-Teilnehmer müssen dokumentiert werden, damit ggf. Infektionsketten nachverfolgt werden können.

Vom Training ausgeschlossen sind Personen die:

  1.  in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
  2. Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.

Die Kinder- und Jugendtrainings pausieren während der Schulferien.
Das erste Kindertraining nach den Schulferien findet am Dienstag, den 15.09.2020 statt.

Für den Zeitraum vom 30.07. bis 12.09.2020 gilt unser Sommer-Trainingsplan.

Für die Erwachsenen findet das Training im Dojo statt.

Montag (Trainer Wolfgang)
19.00 – 20.30 Uhr: Gemeinsames Training für alle Kyu- und Dan-Grade

Mittwoch (Trainer Miroslav)
Gruppe 1: 18.00 – 19.30 Uhr Bei geringer TN-Zahl (unter 6 Personen) findet die 1. Gruppe nicht statt. Gruppe 2: 19.45 – 21.15 Uhr

Freitag (Trainer Walter)
Gruppe 1: 18.00 – 19.30 Uhr Gruppe 2: 19.45 – 21.15 Uhr

Da weiterhin die Kontaktbeschränkungen und das Abstandsgebot bestehen, ist eine Voranmeldung erforderlich.
Bitte tragt euch dazu in die Doodle-Liste ein:  

https://doodle.com/poll/5hx6stdfksba5ayb  

Damit das Ganze nicht unübersichtlich wird, achtet bitte auf Folgendes:
– tragt euch mit Vor- und Nachname ein.
– tragt euch bitte nur 1 x in die Liste mit eurem Namen ein. Ihr könnt mit dem Stiftsymbol neben eurem Namen eure Daten jederzeit bearbeiten, weitere Termine anklicken oder löschen.  

Im Dojo liegen Teilnehmerlisten aus. Bitte tragt euch vor dem Training dort ein.

Bitte beachtet folgende Regeln:

  • Wascht bitte vor dem Training die Hände. Bei Bedarf könnt ihr sie auch desinfizieren. Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung.
  • Umziehen und Duschen im Dojo ist nach der neuen Corona-Verordnung wieder möglich, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Der Aufenthalt in Duschen und Umkleiden ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu begrenzen. Bitte Umkleiden und Duschen wenn nötig zeitversetzt betreten und verlassen. Duschen danach bitte reinigen / desinfizieren!
  • Das Training findet bei durchgängiger Belüftung statt, d. h. Fenster und Dojotür bleiben offen.
  • Hochintensive Ausdauerbelastungen sind in geschlossenen Räumen untersagt. Das Training findet entsprechend angepasst statt.
  • Haltet die Abstandregeln ein. Im gesamten Gebäude muss ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen durchgängig eingehalten werden.
  • Während des gesamten Trainings soll ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden; davon ausgenommen sind für das Training übliche Sport-, Spiel- und Übungssituationen.
  • Wenn durchgängig oder über einen längeren Zeitraum ein unmittelbarer Körperkontakt erforderlich ist, sind in jedem Training feste Trainings- oder Übungspaare zu bilden.
  • Kontakte außerhalb der Trainings- und Übungszeiten sind auf ein Mindestmaß zu beschränken; Ansammlungen im Eingangsbereich sind untersagt.
  • Der Aufenthalt im Sozialraum ist deshalb nicht möglich. Bei den sommerlichen Temperaturen könnt ihr euch aber gerne ein Getränk aus dem Kühlschrank schnappen und vor dem Gebäude noch ein bisschen zusammensitzen.
  • Die Toiletten sind zeitlich versetzt zu betreten und zu verlassen.
  • Die Namen aller Trainings-Teilnehmer müssen dokumentiert werden, damit ggf. Infektionsketten nachverfolgt werden können.

Vom Training ausgeschlossen sind Personen die:

  1.  in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
  2. Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.

Wir gratulieren den Kindern zur bestandenen Prüfung zum 9., 8. und 7. Kyu und Elke zum 1. Kyu.