Wir dürfen wieder ins Dojo!

Liebe Karatekas, liebe Eltern unserer Karate-Kids, 

es gibt tolle Neuigkkeiten!!


Seit Montag ist eine neue Corona-Verordnung in Baden-Württemberg in Kraft. Bei den Inzidenzstufen 1 und 2 (unter 10 bis 35) entfallen alle Einschränkungen beim Sport. Sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen gibt es keine besonderen Regelungen mehr. Somit können wir wieder im Dojo ohne die 3G (Getestet, Geimpft, Genesen) trainineren. 


Ab 05.07. findet das Training am Montag und Freitag im Dojo wieder in zwei Gruppen statt:

  • 18.00 bis 19.30 Uhr: Ü-50-Gruppe (Trainer: Walter)
  • 19:30 bis 21.00 Uhr: Erwachsene (Trainer: Wolfgang) 

Das Training für Erwachsene am Mittwoch mit Miroslav findet über die Sommermonate weiterhin auf dem Sportplatz Burgberg statt. Bei schlechtem Wetter im Dojo. 

Das Kinder-Training von Elke und Herbert am Dienstag war in den letzten Rundmails von mir fälschlicherweise mit 1,5 Stunden anstatt 1 Stunde Trainingszeit angegeben. Da der Sportplatz frei ist, würden Elke und Herbert über den Sommer das Training mit 1,5 Stunden anbieten. So können wir euch auch eine kleine Kompensation für die lange Corona-Pause bieten. Somit ist das Training am Dienstag von 18.00 – 19.30 Uhr auf dem Sportplatz Burgberg. Bei schlechtem Wetter im Dojo. 

Am Donnerstag finden die beiden Kinder-Trainigs von Sonja und Ruth im Dojo statt. Das Kinder-Training mit Sandra bleibt über die Sommermonate auf dem Sportplatz Burgberg. Ab den Sommerferien gibt es dann voraussichtlich einen neuen Trainingsplan.

Gruppenspezifische Info gibt es auch weiterhin über die entsprechenden WhatsApp-Gruppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.